Menu

Wettbewerbe

Youngsterlauf - 18:30 Uhr

  • Verkürzte Altstadtrunde über ca. 650m
  • Teilnahmeberechtigt sind Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2006 und jünger

Schnupperlauf mit Schulcup - 18:40 Uhr

  • 1 Altstadtrunde über 1.670 m
  • Altersklassenunabhängige Einheitswertung gemäß Schulcup: weiblich und männlich
  • Teilnahmeberechtigt sind Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2011 und älter, gesonderte Zusatzbestimmungen im Schulcup
  • Ausschreibung Schulcup zum Download (PDF)

GT-Firmencup - 19:00 Uhr

  • 3 Altstadtrunden = 5.010m
  • Altersklassenunabhängige Teamwertung
  • Kostenfreie Wertung Gö-Challenge

Der GT-Firmencup ist eine Sonderwertung für Zugehörige gewerblicher Unternehmen, öffentlicher Einrichtungen, von Behörden, Instituten, Schulen, etc. Mit Ihrer Meldung versichern Sie, dass jede/r gemeldete Teilnehmer/in zum Zeitpunkt der Veranstaltung ein Arbeits-/Angestellten-/Führungsverhältnis in der jeweiligen Institution hat. Familienangehörige, Kinder, Freunde, etc., die nicht in der Institution beschäftigt sind, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Erlangt der Veranstalter Kenntnis von derartig nicht legitimierten Teilnehmern/innen, erfolgt die Disqualifikation des Teams. Die vier schnellsten Läufer/innen einer Firma werden automatisch als eine Mannschaft gewertet, die nächsten vier als „Team 2“ usw. Die Siegermannschaft erhält den begehrten Wanderpokal, der nach vier Siegen in Folge bei der Firma verbleibt. Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus! Die Siegerehrung erfolgt während des zweiten Mittelstreckelaufs gegen 19.50 Uhr.

Wir raten dringend zu einer frühzeitigen Anmeldung, denn der Firmencup ist seit Jahren vor dem „offiziellen“ Anmeldeschluss (Freitag, 15.06.2018, 16.00 Uhr) ausgebucht. Sobald das Teilnehmerlimit erreicht ist, sind weitere Anmeldungen ausgeschlossen.

Für den Firmen- und den Schulcup gibt es am Veranstaltungstag keine Nachmeldemöglichkeit!
Ihre Startnummern und sonstige Unterlagen erhalten Sie am Veranstaltungstag ab 16.30 Uhr, (ab 6 Personen gesammelt für die gesamte Mannschaft) im Ausgabezelt für Firmen am Deutschen Theater.

Mittelstrecke (ohne Firmenwertung!) - 19:40 Uhr

Langstrecke um den Novelis-Cup - 20:20 Uhr

  • 6 Altstadtrunden = 10.020m
  • Weibliche u. männliche Jugend ab W/M14 Jahren gemäß DLV-Altersklassen und DLV-Richtlinie "Kindgemäße Straßenwettbewerbe"
  • Frauen, Altersklassen ab W 30 gemäß DLV-Altersklassen
  • Männer, Altersklassen ab M 30 gemäß DLV-Altersklassen
  • Kostenfreie Wertung Gö-Challenge
  • Zielschluss (Zeitlimit) 75 Minuten nach dem Start (Lärmschutz /Genehmigung der Veranstaltung in der Innenstadt)

Kosten und Anmeldung

Meldegebühr

  • Youngsterlauf: 3,00 € (kein T-Shirt enthalten)
  • Schnupperlauf: 5,00 € (kein T-Shirt enthalten)
  • Schulcup: 5 € / Schüler (kein T-Shirt enthalten)
  • Firmencup: 48,00 € (12,00 € / Person, 4 Personen bilden eine Mannschaft)
  • Mittelstrecke: 12,00 €
  • Langstrecke: 12,00 €

Tritt ein/e gemeldete/r Teilnehmer/in nicht an, besteht kein Anspruch, den Organisationsbeitrag zurückzufordern. Ummeldungen sind nicht möglich!

Voranmeldungen

 

Die Meldungen wurden am 09.04.2018 um 0:00 Uhr geöffnet.

Meldeschluss am 15.06.2018 um 16.00 Uhr! Bis dahin sind es noch ...

Voranmeldung beendet!
  • Der Veranstalter behält sich vor, die Zahl der Läufer/innen zu beschränken. Besonders in den Wettbewerben Firmencup und Mittelstrecke wurde in den letzten Jahren die aus Sicherheitsgründen nötige Obergrenze (Anzahl Läuferinnen und Läufer) vor dem oben angegebenen Anmeldeschluss erreicht und die Anmeldemöglichkeit vorzeitig eingestellt. Es besteht in diesem Fall kein Recht auf Nachmeldung.

Nachmeldungen

  • Im Schulcup und im Firmencup besteht keine Möglichkeit zur Nachmeldung.
  • Nachmeldung Youngsterlauf, Schnuppelauf, Mittelstrecke und Langstrecke: Nur am Veranstaltungstag von 16.30 bis 19.30 Uhr per Vordruck im Nachmeldezelt am Deutschen Theater (Zuschlag 2,00 Euro).
  • Im Fall des Erreichens der Teilnehmerobergrenze (siehe oben) besteht kein Recht auf Nachmeldung.
  • Ummeldungen sind nicht möglich.

Ausgabe der Startunterlagen

  • Sie erhalten Ihre Startunterlagen in den Zelten am Deutschen Theater ab 16.30 Uhr.
  • Sie benötigen lediglich Ihren Namen / Firmennamen zur Abholung der Unterlagen - keine Buchungsbestätigung etc.
  • Bitte rechtzeitig kommen - speziell in den Wettbewerben Firmencup und Mittelstrecke kommt es zu Wartezeiten bei der Ausgabe!
  • Hinweis: Die Startnummern sind bitte nur vorn zu tragen, eine korrekte Wertung kann andernfalls nicht garantiert werden.

Ehrungen und Auszeichnungen

Urkunden und Ergebnislisten

  • Jeder Teilnehmer kann sich seine Urkunde über die Ergebnislisten selbst anzeigen und ausdrucken.
  • Urkunden und Ergebnislisten werden - außer im Youngsterlauf für die "Kleinsten" - nicht vor Ort ausgegeben.
  • Ein Nachsenden von Urkunden ist aus Gründen der Arbeitsorganisation nicht vorgesehen.

Siegerehrungen

  • Die Siegerehrungen erfolgen fortlaufend während der Veranstaltung in der Nähe des Startbereichs.
  • Bitte achten Sie auf die Ansagen vor Ort!

Youngsterlauf

  • Jede/r Teilnehmer/in erhält im Ziel eine Urkunde.

Schnupperlauf mit Schulcup

  • Die ersten drei der Einlaufwertung (inklusive der Teilnehmer des Schulcups) weiblich und männlich erhalten im Rahmen der Siegerehrung Warengutscheine.
  • Die drei Schulen mit den meisten Teilnehmern im Ziel erhalten im Rahmen der Siegerehrung Geldpreise.

GT-Firmencup

  • Die Siegermannschaft erhält den GT-Wanderpokal.
  • Die ersten drei Mannschaften erhalten im Rahmen der Siegerehrung Sachpreise unseres Sponsors Göttinger Tageblatt.

Mittelstrecke

  • Die ersten drei der Gesamtwertung weiblich und männlich erhalten im Rahmen der Siegerehrung Gutscheine.
  • Die Sieger der ausgeschriebenen Altersklassenwertungen gemäß DLV erhalten Gutscheine an die in der Meldung angegebene Postanschrift zugesandt.

Langstrecke um den Novelis-Cup

  • Die Gesamtsieger weiblich und männlich erhalten im Rahmen der Siegerehrung den Novelis-Cup.
  • Die ersten drei der Gesamtwertung weiblich und männlich erhalten im Rahmen der Siegerehrung Gutscheine.
  • Die Sieger der ausgeschriebenen Altersklassenwertungen gemäß DLV erhalten Gutscheine an die in der Meldung angegebene Postanschrift zugesandt.

Parken, Umkleiden & Co

Parksituation

  • Parkplatznot ist in Innenstädten bei Großveranstaltungen ein normaler Zustand - wir empfehlen daher dringend, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder außerhalb zu parken!
  • Begrenzte Parkkontingente stehen zur Verfügung am Albaniplatz (Stadthalle, Zufahrt nur über Herzberger Landstraße von Norden kommend), auf dem Uniparkplatz (Weender Landstraße) und im Parkhaus Carré (Reitstallstraße).

Toiletten / Umkleideräume / Duschen / Streckenservice...

  • Sie finden die Sanitären Anlagen in der Sporthalle des Max-Planck-Gymnasiums, unmittelbar neben dem Start-Ziel-Bereich am Deutschen Theater.
  • Streckensicherung durch Polizeiabschnitt Göttingen und LGG; Sanitätsdienst durch Arzt und DRK im Start- und Ziel-Bereich.
  • Getränkeausgabe (Wasser) im Zielbereich und auf der Laufstrecke.

Haftungsausschluss und Datenschutz

  • Der Veranstalter schließt eine Haftung für Schadensfälle jeglicher Art aus, soweit dies rechtlich zulässig ist. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. Mit der Meldung erkennt der/die Teilnehmer/in diesen Haftungsausschluss an und erklärt verbindlich, dass gegen die Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

Speicherung, Nutzung, Veröffentlichung und Weitergabe veranstaltungsbezogener Teilnehmer-Daten

  1. Mit der Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung der LG Göttingen willigt der Teilnehmer in die Speicherung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Wohnanschrift, Verein, E-Mail-Adresse) durch den Veranstalter für die Organisation einschließlich der medizinischen Betreuung und Abwicklung der Veranstaltung ein (§§4a, 28 BundesdatenschutzG).
  2. Die Ergebnisse der Laufveranstaltung (Name, Vorname, Geburtsjahr, Verein, Startnummer, Zeit, Platzierung) werden vom Veranstalter gespeichert und in Ergebnislisten zusammengefasst. Der Teilnehmer stimmt der Veröffentlichung dieser Daten durch den Veranstalter in allen relevanten Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft, Ergebnisheft und Ergebnis-CD sowie Internet) zu.
  3. Die im Zusammenhang mit der Veranstaltung zu erstellenden Fotos und Filmaufnahmen können vom Veranstalter an einen kommerziellen Fotodienstleister weitergegeben werden. Der Teilnehmer willigt in die Veröffentlichung und Verbreitung solcher Fotos, Filmaufnahmen sowie Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Internet, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassetten etc.) ohne Anspruch auf Vergütung ein.
  4. Der Veranstalter darf die gem. Ziff. 2 gespeicherten Daten an Marc Schunk Leichtathletik Datenverarbeitung zum Betreiben des Internetdienstes www.ladv.de weitergeben.
  5. Bei minderjährigen Teilnehmern ist die Einwilligung gem. den Ziff. 1 bis 4 von dem/den gesetzlichen Vertreter(n) zu erklären.
  6. Ist der Teilnehmer mit der Speicherung, Nutzung oder Weitergabe seiner personenbezogenen Daten gem. Ziff. 1, 2 und 4 oder der Veröffentlichung gem. Ziff. 3 nicht einverstanden, kann er beim Veranstalter schriftlich Widerspruch einlegen. Darüber hinaus stimmen die Teilnehmer/innen mit ihrer Meldung der weiteren Verwendung von Bild- und Fotomaterial zu werblichen Zwecken zu.

FAQ & Hotline

In den vergangenen Jahren kam es beim Eingeben der Offline-Anmeldungen immer wieder zu Fehlern.Warum bevorzugt ihr die Online-Anmeldung? Die übertrugen sich dann bis in die Ergebnislisten und sorgten Jahr für Jahr für mehr Ärger und extrem viel Arbeit. Mit der Online-Anmeldung ist dieses Problem erledigt. Dies mag im Einzelfall auch einmal "hart" wirken - es ist aber aus arbeitsökonomischen Gründen unumgänglich für eine Veranstaltung der Größe des Altstadtlaufs, die komplett ehrenamtlich in der Freizeit organisiert wird. Es besteht für alle Läufe mit Ausnahme des GT-Firmen- und des Schulcups auch die Möglichkeit einer Nachmeldung am Veranstaltungstag. Dabei wird allerdings ein Nachmeldezuschlag fällig und Teilnehmerlimits können vorzeitig erreicht sein. Ummeldungen sind nicht möglich. Details können der Ausschreibung entnommen werden.

 

Es besteht besteht mit Ausnahme des GT-Firmencups und des Schulcups die Möglichkeit einer Nachmeldung am Veranstaltungstag.Ich habe kein Girokonto, wie kann ich mich trotzdem anmelden? Dabei wird allerdings ein Nachmeldezuschlag fällig und Teilnehmerlimits können vorzeitig erreicht sein. Ummeldungen sind nicht möglich. Details können der Ausschreibung entnommen werden.

 

Die Produktion der weit über 3000 T-Shirts startet relativ früh im Jahr. Wieso kann ich bei der Meldung der Einzelläufe keine T-Shirt-Größe angeben? Wenn die Meldungen starten, sind die T-Shirts häufig schon fertig produziert. Wir können die Wunschgrößen daher nur für die Starter/innen im GT-Firmencup garantieren. Wunschgrößen "für alle" wären wegen der frühen Produktion der Shirts hingegen nur bei Voranmeldungen bis - grob gesagt - Ende März möglich. Zu diesem Zeitpunkt ist aber häufig noch nicht einmal die Ausschreibung endgültig gedruckt. Wir bemühen uns, auf Basis der Erfahrungen der Vorjahre den Bedarf an T-Shirts so anzunähern, dass möglichst viele Starterinnen und Starter ihre Wunschgröße bekommen.

 

Das hat tatsächlich etwas mit der Anzahl der produzierten Shirts zu tun. Wieso bekomme ich als Nachmelder kein T-Shirt mehr? Habt ihr nicht genug? Wir freuen uns riesig, dass der Altstadtlauf seit Jahren einen sehr hohen Zuspruch erfährt. Dennoch ist das Risiko von "zu viel" produzierten Shirts mit einem nicht unerheblichen finanziellen Risiko für den Verein verbunden. Da wir aus den Einnahmen des Altstadtlaufs das gesamte folgende Jahr die Jugendarbeit und viele andere Vereinsaktivitäten der Leichtathletikgemeinschaft Göttingen (LGG) finanzieren, möchten wir kein zu hohes Ausfallrisiko bei den Kosten eingehen und kalkuieren lieber mit "konservativ" eingeschätzter Stückzahl. Das führt leider dazu, dass die Nachmelder in der Regel keine Shirts mehr erhalten.

 

Es ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich, mehr als die jetzt gemeldeten Starter gleichzeitig im Firmencup auf die Strecke zu schicken. Wieso gibt es ein Teilnehmerlimit beim Firmencup. Macht doch ein zweites Rennen! Die Gefahr von Unfällen steigt auf der übervollen Strecke, bei Überrundungen macht es in der Regel gar keinen Spaß mehr. Schon bei den jetzigen Zahlen ist das Laufen im Hinterfeld speziell in den engen Kurven der Altstadt kritisch. Wir wünschen uns selbst eine Lösung - das ist aber leider nicht so einfach. Einfach einen zweiten Firmenlauf einzurichten, ist zeitlich nicht machbar. Am Abend sind wir durch den Lärmschutz streng auf 22.00 Uhr als Veranstaltungsende begrenzt. Und die Veranstaltung einfach eine Stunde früher zu beginnen, das schafft ebenfalls Probleme. Das Umlegen der Buslinien ist nach vorne problematisch. Und außerdem müssen viele Läuferinnen und Läufer an einem Mittwoch auch erst einmal Feierabend haben, bevor sie zum Start kommen.

 

Die Teilnehmerzahl muss aus Sicherheitsgründen trotz gleicher Streckenführung deutlich unter der Zahl der Firmencupanmeldungen bleiben. Beim Schulcup sind viel weniger Starter als beim Firmencup zugelassen, warum? Die Schülerinnen und Schüler sollen durch die Begrenzung vor gefährlichen Situationen geschützt werden. Speziell die jüngeren Jahrgänge sind es erfahrungsgemäß, die mit einer unglaublichen Leidenschaft und Euphorie für Ihre Schule an den Start gehen. Gerät dann jemand ins Straucheln, kann das übel enden. Das wollen wir unbedingt vermeiden!

 

Die Antwort findet sich in der Deutschen Leichtathletik Ordnung (DLO), Anhang 4: Zusatzbestimmungen zu Volkslaufveranstaltungen. Wieso werden auf der Langstrecke nur Jugendliche in den Altersklassen ab 14 gewertet? Dort heißt es unter Punkt 2.1 "Straßenwettbewerbe für Kinder sind in kindgemäßer Form durchzuführen." Der DLV führt dies dann in seinen Schulungen und in den DLV-Laufempfehungen für Kinder sehr eindeutig aus: Jugendliche unter 14 Jahren sollen in der Regel nicht an Laufwettbewerben teilnehmen, die länger sind als 5 Kilometer. Wir halten diese Beschränkung für richtig und schließen uns daher diesem Konzept an. Bitte tun Sie das im Sinne Ihrer Kinder auch!

 

Telefon-Hotline

Noch Fragen offen geblieben? Dann nehmen Sie telefonischen Kontakt mit uns auf! Die Altstadtlauf-Hotline ist ab Mai am Mittwoch von jeweils 12:00 bis 14:00 unter der Rufnummer 0152 / 05 87 79 13 für Sie da. Kosten abhängig von Ihrem Netzbetreiber. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rufnummer nur zu den angegebenen Zeiten erreichbar ist.